Schaertenspitze

Spontaneitaet, die

ist z.B. am 3. September um 18 Uhr entscheiden, am Abend noch von München ins Berchtesgadner Land zu fahren, im Dunkeln einen Camping (Simonhof) finden, das Wurfzelt zum Schlafen auswerfen, den Wecker auf 4 Uhr 30 stellen….

Der Morgen begann etwas verwirrend, denn es gibt am Hintersee zweimal die „Seeklause“. Im Dunkeln nicht sooo leicht verständlich. So laufe ich erstmal um den halben See, bevor ich den Einstieg zur Tour über die Blaueishütte in die Hochkalter-Region finde (Nr. 482). Schon 6 Uhr….

Nach gut 2 Stunden war ich auf der Blaueishütte – wieder mit einem kleinen Umweg – diesmal absichtlich, da man über Weg 485 einen viel schöneren Weg als die eintönige Forststraße steigen kann. Paar km mehr, egal.

Um 8 Uhr 30 gehe ich von der Hütte weiter und da mit mir einige Wanderer von ihrer Herberge aufbrechen – ich aber keinen Helm dabei habe (nicht gut!) – entscheide ich mich für den sehr einsamen Weg zur Schärtenspitze statt zum Hochkalter. Kein Mensch außer zwei Kletterern, die in der Wand unterhalb eine Tour gehen werden.

Der Normalweg ist relativ ausgesetzt, aber kein Klettersteig, führt nach dem Abzweig vom Hochkalter-Weg durch ein steil abfallendes Schuttkar, an manchen Stellen mit Leitern und Seil. Trittsicherheit, Schwindelfreiheit vorausgesetzt. Winzigklein unten liegt mir mein Ausgangspunkt, der Hintersee, zu Füßen.

Nach einer Stunde bin ich auf dem Grat kurz unterhalb des ausgesetzten Gipfels angekommen – erste Blicke auf die andere Seite sind überragend.
Abstieg erfolgt über die Eisbodenscharte, die Hochalm und die Mitterkaseralm. Ebenfalls steile Abkletterstellen, zum Teil verseilt. Viel Geröll. Ich fand es wegen meiner Buff-Kopfbedeckung sehr beruhigend zu wissen, dass über mir keine andereren Wanderer unterwegs waren.

Gesamt: 6h inkl. Pausen
ca 1500 hm Aufstieg
Länge 21km
Ausgangspunkt Seeklause

Hier meine Strecke auf gpsies.com

Die Idee zu dieser Tour fand ich bei www.uptothetop.de

Kommentar 1

  1. Pingback: DIE SPORTFOTOGRAFIN | Klettersteig-/ Zustiegsschuh Trailrun-geeignet

Kommentare sind geschlossen.